Ein besonderer Ehrenmoment mit meinem Saxophon

In der Welt der Hochzeitszeremonien gibt es gewisse Traditionen, die tief verwurzelt sind. Eine der bekanntesten ist sicherlich der feierliche Einzug der Braut, oft begleitet von Musik, die die Bedeutung dieses Augenblicks unterstreicht. Als Saxophonist habe ich oft das Privileg Teil dieses bewegenden Moments zu sein und die Braut auf ihrem Weg zum Altar musikalisch zu begleiten.

Doch vor kurzem erlebte ich eine besondere Wendung dieses Rituals. Anstatt die Braut zu begleiten, wurde ich gebeten, den Einzug des Bräutigams musikalisch zu untermalen. Eine seltene, aber unglaublich ehrenvolle Anfrage. Der Gang des Bräutigams, oft weniger zelebriert, wurde in diesem besonderen Kontext in den Vordergrund gerückt und ich spürte die Einzigartigkeit dieses Moments.

Es war ein tief berührender Anblick, den strahlenden Bräutigam zu sehen, während er, begleitet von den Klängen meines Saxophons, seinen Weg ging. Dieses besondere Vertrauen, das mir entgegengebracht wurde, um in einem so bedeutenden und emotionalen Moment beizutragen, erfüllte mich mit einem tiefen Gefühl von Stolz und Dankbarkeit. Mit jedem Ton, den ich spielte, wollte ich die Bedeutung dieses Augenblicks einfangen und die Emotionen der Gäste verstärken.

Musik hat die unglaubliche Kraft, Gefühle zu verstärken, Erinnerungen zu schaffen und Momente unvergesslich zu machen. Und an diesem Tag fühlte ich diese Kraft mehr denn je. Mit den Klängen meines Saxophons konnte ich nicht nur den Einzug, sondern die gesamte Atmosphäre der Hochzeit beeinflussen und die Stimmung der Gäste prägen.

Es ist immer wieder eine Freude, bei Hochzeitsfeierlichkeiten aufzutreten. Jede Hochzeit ist einzigartig, und es ist ein Privileg, Teil dieser besonderen Momente im Leben der Menschen zu sein. Ich bin gespannt und freue mich darauf, noch viele Paare – ob Braut oder Bräutigam – an ihrem grossen Tag musikalisch zu begleiten und mit meiner Musik zur Magie beizutragen.

Share

kleinste Zunftmusik von Zürich

Mister Saxr. Er ist nicht nur leidenschaftlicher Saxophonist, sondern auch ein angesehenes Mitglied der Zunft Hard, die die Stadtkreise 4 und 5 von Zürich vertritt.

Die Zunft Hard, bestens im Quartier verwurzelt, repräsentiert eine der 26 Zünfte, die das kulturelle und soziale Gefüge Zürichs prägen. Eine Besonderheit jeder Zürcher Zunft ist das sogenannte Zunftspiel. In der Regel werden externe Gruppen, wie Harmonievereine und Stadtmusikgruppen, für diese Auftritte engagiert. Die Zunft Hard setzt dabei zum Beispiel auf die Stadtmusik Bülach. Doch Mister Saxr hat dieser Tradition eine ganz eigene Wendung gegeben.

Als ehemaliger Stubenmeister der Zunft Hard hat Mister Saxr nicht nur administrative Aufgaben wahrgenommen, sondern auch musikalisch die Tradition bereichert. Mit seinem Saxophon in der Hand wird er oft als die “kleinste und authentischste Zunftmusik in ganz Zürich” bezeichnet. Und das zu Recht! Während er spielt, verkörpert er die reiche Geschichte und Tradition seiner Zunft und bringt eine individuelle Note in die Musiklandschaft der Zürcher Zünfte.

Was Mister Saxr besonders auszeichnet, ist neben seinem Sax-Spiel vor allem das echte Zunftkostüm der Zunft Hard. Inspiriert vom Rokoko-Stil der 1750er Jahre, stellt es einen Junker aus jener Epoche dar. Hoch zu Ross, zusammen mit ihren Amazonen reiten die Zünfter der Zunft Hard zur Jagd.

Was gibt es dabei Passenderes als von einem echten Zünfter auf seinem Instrument begleitet zu werden. Seine Musik vermischt dabei Tradition und Moderne. Sowohl die klassischen Märsche wie auch aktuelle Hits zum Feiern bekommen dabei einen speziellen und stillvollen Touch. Auch zum Essen oder Empfang begleitet Mister Saxr die Anwesenden mit entspannter Lounge und Background-Musik und schafft so ein exklusives und angenehmes Ambiente.

Besonders während des Sächsilüüte, dem wichtigsten Termin im Kalender der Zünfte, ist Mister Saxr ein gefragter Musiker. Aber nicht nur zu diesem Anlass: Das ganze Jahr über spielt er nicht nur für seine eigene Zunft, sondern auch für andere Zünfte der Stadt Zürich. Mit Kostüm und Saxophon bereichert Mister Saxr mit seinem echten und authentischen Zunftspiel jeden Anlass. Seine Musik, seine Hingabe und sein Engagement für die Tradition machen ihn zu einem wertvollen Botschafter der Zunft Hard und des Zürcher Zunftwesens insgesamt.

 

Share

Selmer Supreme Saxophon

Mein neues Selmer Supreme Saxophon aus dem Hause Henri Selmer Paris ist schlichtweg unglaublich! Die Innovationen sind absolut revolutionär. Von der präzisen Intonation bis zur optimierten Mechanik – dieses Saxophon erfüllt mein Musikerherz mit purer Freude! Die Klangvielfalt und die grenzenlosen Möglichkeiten des Selmer Supreme lassen mich in neue musikalische Sphären vordringen. Es ist eine wahre Offenbarung!

Doch keine Sorge, mein treues Selmer Mark VI begleitet mich nach wie vor. Es hat einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen und ist untrennbar mit meiner musikalischen Geschichte verbunden. Das Mark VI besitzt einen einzigartigen Charakter und hat mich bereits auf zahllosen Bühnen und in renommierten Aufnahmestudios begleitet. Es ist und bleibt ein zeitloser Klassiker.

Mit dem Selmer Supreme habe ich nun jedoch neue klangliche Horizonte erschlossen. Es verbindet meisterhaft Tradition und Innovation. Die Vielfalt der Klänge und die Möglichkeiten, meinen musikalischen Ausdruck auf ein neues Level zu heben, sind schlichtweg atemberaubend. Dank der verbesserten Intonation kann ich mich voll und ganz auf mein Spiel konzentrieren, ohne mich um ungewollte Tonabweichungen sorgen zu müssen.

Die faszinierende Kombination aus Tradition und Innovation, die das Selmer Supreme verkörpert, begeistert mich zutiefst. Es ist ein Instrument, das die Vergangenheit würdigt und dennoch neue Pfade beschreitet. Mit dem Selmer Supreme kann ich mich als Musiker ständig weiterentwickeln und meine kreativen Grenzen erweitern. Ich bin unendlich dankbar dafür, dieses aussergewöhnliche Instrument spielen zu dürfen, und freue mich auf zahlreiche musikalische Abenteuer mit dem Selmer Supreme und natürlich meinem treuen Mark VI 😊 an meiner Seite.

Ein riesengrosser Dank geht an Walter Grimm und sein Team für ihre herausragende Beratung und dieses grandiose Instrument. Ihr seid wirklich fantastisch!

Share

Henri Selmer Paris World Tour

Als Saxophon-Enthusiast und Bewunderer der Künstlerszene war es für mich ein Privileg, Teil der Henri Selmer Paris World Tour zu sein, die das neueste Modell des legendären Instrumentenbauers, das Supreme Saxophon, präsentiert. Dieses Event war mehr als nur eine Vorstellung eines Instruments; es war eine Feier der Saxophonmusik, präsentiert von einigen der grössten Namen der Branche.

Der Abend begann mit der Aufführung von Max Ionata, einem Virtuosen, dessen Karriere mich immer wieder inspiriert. Seine Leistung war nichts weniger als atemberaubend. Ionatas Fähigkeit, das Publikum mit seinem musikalischen Genie zu fesseln, war ein klares Zeugnis für die internationalen Auszeichnungen, die er im Laufe seiner beeindruckenden Karriere gewonnen hat. Sein Spiel auf dem Selmer Supreme Saxophon war eine Offenbarung – der volle, reiche Klang des Instruments fügte seiner Performance eine zusätzliche Dimension hinzu.

Ionata hat bei zahlreichen internationalen Jazzfestivals teilgenommen und sich dort durch seine aussergewöhnlichen Performances hervorgetan. Neben seinen Live-Auftritten hat Max Ionata auch in der Aufnahmestudio-Welt Anerkennung gefunden. Er hat mehrere Alben veröffentlicht, die sowohl von Kritikern als auch von Jazz-Liebhabern hoch gelobt wurden. Diese Alben zeichnen sich durch eine Mischung aus Originalkompositionen und innovativen Interpretationen von Jazz-Standards aus. Der Italiener hat auch eine Reihe von Preisen und Anerkennungen für seine Beiträge zur Jazzmusik erhalten. Diese reichen von lokalen Auszeichnungen bis hin zu internationalen Preisen, die seine Fähigkeiten und seinen Beitrag zur Jazzszene würdigen.

Als nächster trat Daniel Küffer auf, dessen Vielseitigkeit als Musiker, Produzent und Komponist ihn in der Schweizer Musikszene zu einer herausragenden Figur gemacht hat. Küffers Zusammenarbeit mit Grössen wie Andreas Vollenweider hat ihn auf internationale Bühnen gebracht, und an diesem Abend brachte er ein Stück dieser Weltklasse-Erfahrung zu uns. Seine Darbietung war eine faszinierende Mischung aus technischer Brillanz und emotionaler Tiefe, die das Publikum in ihren Bann zog.

Das Event war nicht nur ein Schaufenster für aussergewöhnliche Talente, sondern auch eine Gelegenheit für ein “Get Together” verschiedener Schweizer Saxophon-Künstler. Diese Begegnungen waren bereichernd, da sie den Austausch von Ideen und Erfahrungen zwischen Musikern verschiedener Hintergründe ermöglichten. Es war eine Erweiterung des Horizonts und ein einmaliges Erlebnis.

Die Henri Selmer Paris World Tour war und ist eine beeindruckende Demonstration der Kunst des Saxophonspiels und eine wunderbare Einführung in das Supreme-Modell. Es war ein Abend, der die Grenzen der musikalischen Darbietung neu definierte und mir zeigte, wie ein Instrument die Leidenschaft und das Talent eines Künstlers auf ein ganz neues Niveau heben kann.

 

Share

Streetlife

Wo immer die sanften und zugleich eindrucksvollen Klänge eines Saxophons gewünscht werden, ist Mister Saxr zur Stelle. Mit der Eleganz seines Instruments verzaubert er Zuhörer in den unterschiedlichsten Umgebungen – sei es in belebten Fussgängerpassagen, bei Freiluftveranstaltungen, Open Airs oder sogar in der beschaulichen Atmosphäre einer Alphütte.

Seine jahrelange Erfahrung ermöglicht es ihm, mit minimalem technischem Aufwand beeindruckende Klangerlebnisse zu schaffen. Dies macht ihn zur idealen Wahl für kleinere Veranstaltungen oder Events, die fernab von den grossen Musikbühnen stattfinden. Obwohl sein Equipment auf das Wesentliche reduziert ist, büsst seine Musik keineswegs an Qualität ein. Auf seinem Selmer Supreme entlockt Mister Saxr dem Saxophon die harmonischsten Melodien, die das Instrument zu bieten hat.

Sein breites Repertoire erstreckt sich von klassischem bis hin zu modernen Hits. Wie eine Reise durch die Musikgeschichte von den 20er Jahren bis heute. Die verschiedenen Zwischenstopps und Schwerpunkte richten sich dabei ganz nach Wunsch des Publikums. Besonders bei intimen Anlässen zeigt sich Mister Saxrs Talent: Er geht auf sein Publikum ein, passt sich den Gegebenheiten an und wählt aus seinem breiten Repertoire stets das Richtige aus. Sein Gespür für die Musik und die Stimmung des Augenblicks schaffen ein unvergleichliches Ambiente.

So hat er bereits unzählige Feierlichkeiten und Veranstaltungen – vom Tessin über Graubünden bis nach Zürich – mit seiner besonderen Note bereichert. Mit Mister Saxr holen Sie sich nicht nur einen Musiker, sondern ein echtes Erlebnis an Ihre Seite.

Share

47° 20′ 58,7″ N , 8° 29′ 28,7″ O = Uetliberg / Uto Kulm

Es war ein besonderer Moment, als ich dort stand, mein Saxophon in den Händen, bereit, die feiernden Gäste mit meiner Musik zu berühren. Die festliche Atmosphäre lag in der Luft, und ich spürte eine Mischung aus Aufregung und Ehrfurcht vor dem, was mich erwartete.Der Blick über die Stadt war atemberaubend. Die Dächer erstreckten sich unter…

Share

Saxophon, Spitzenmedizin und Politik

Es war ein unvergesslicher Abend, als ich die Ehre hatte, bei der Eröffnung des Chirurgischen Forschungs- und Lehrzentrums OR-X in der Universitätsklinik Balgrist aufzutreten. Ein herzlicher Dank gebührt der Universitätsklinik Balgrist und dem Veranstalter für diese besondere Gelegenheit.

Der Abend gewährte mir einen faszinierenden Einblick in die Welt der innovativen medizinischen Forschung und Lehre. Das Zusammentreffen mit Fachleuten aus der Chirurgie und dem Gesundheitswesen war inspirierend.

Besonders bereichernd war die Möglichkeit, beeindruckende Persönlichkeiten wie Frau Prof. Dr. med. Beatrice Beck Schimmer, die ehemalige Regierungsrätin Rita Fuhrer und Frau Dr. Silvia Steiner, Vorsteherin der Bildungsdirektion kennenzulernen. Ihre Leidenschaft und Hingabe für die medizinische Forschung beeindruckten mich zutiefst.

Die Möglichkeit vor diesem hochkarätigen Publikum meine Leidenschaft für das Saxophonspiel zum Ausdruck zu bringen war in vielerlei Hinsicht einzigartig.

Ein herzlicher Dank geht auch an Dr. med. Peter Indra, Amtschef Amt für Gesundheit, für den festgehaltenen Moment. Dieser Abend wird mir stets als Erinnerung an wertvolle Begegnungen und Inspirationen in Erinnerung bleiben.

Share

Rebel & Caviar Night

Ein Abend voller Aufregung und Spannung bei der 6. Rebel & Caviar Night liegt hinter uns. Herzlichen Dank an Al Walser für die erneute Einladung zu diesem einzigartigen Ereignis.

Es war eine wahre Freude, auf dieser beeindruckenden Bühne vor einem derart begeisterten Publikum spielen zu dürfen. Die zahlreichen spannenden Begegnungen, die ich erleben durfte, haben den Abend noch unvergesslicher gemacht. Es war gleichermassen erfüllend, bekannte Gesichter wiederzusehen und neue, inspirierende Persönlichkeiten kennenzulernen. Ein Hauch von Hollywood schien über der Veranstaltung zu schweben, und die Vorfreude auf das kommende Jahr klingt bereits an.

Ein grosses Dankeschön an alle, die diesen besonderen Abend möglich gemacht haben. Ich bin erfüllt von Dankbarkeit für die Gelegenheit, meine Musik vor einem so wundervollen Publikum präsentieren zu dürfen. Die Erinnerungen und Eindrücke dieses Abends werden mich noch lange begleiten.

Share

Weddings mit Mister Saxr

Auf Hochzeiten kommen Gefühle in ihrer reinsten Form zum Ausdruck. Liebe, Freude, Aufregung und manchmal auch ein Hauch von Melancholie – all diese Emotionen vermischen sich zu einem unvergesslichen Mosaik. Als Saxophonist habe ich das Privileg, diese Emotionen durch meine Musik zu verstärken und zu begleiten.

Es ist etwas Magisches daran, in diesem Moment präsent zu sein und zu erleben, wie meine Klänge die Atmosphäre auf eine besondere Art und Weise gestalten. Die sanften Töne des Saxophons können eine sanfte und romantische Stimmung schaffen oder mit kraftvollen Tönen die Tanzfläche zum Beben bringen. Die Verbindung zwischen Musik und Emotionen ist dabei aussergewöhnlich stark.

Für mich ist es das grösste Geschenk, Zeuge dieser einzigartigen Verbindung zwischen Musik und Emotionen zu sein. Die Möglichkeit, mit meiner Musik dazu beizutragen, dass dieser unvergessliche Moment noch intensiver wird, ist eine Ehre, die ich nie unterschätzen werde. Die strahlenden Gesichter, die berührten Herzen und die fröhlichen Tränen sind der Beweis dafür, dass die Sprache der Musik universell ist und Menschen in ihrer Tiefe erreichen kann. Die Fähigkeit, durch die Klänge meines Instruments die Emotionen der Menschen zu verstärken und ihnen unvergessliche Momente zu schenken, ist eine Gabe, die ich schätze und die mich in meiner musikalischen Reise antreibt.

Jedes Mal, wenn ich auf einer Hochzeit spiele, werde ich daran erinnert, warum ich das Saxophonspiel so liebe. Die Verbindung zwischen Musik und Emotionen ist ein wundervoller Ausdruck dessen, was uns als Menschen verbindet, und ich bin dankbar, dass ich einen kleinen Teil dazu beitragen darf.

Share