Privater Anlass Thouvenin

saxophon-saxophonist-saxofonist-schweiz-zürich

Mister Saxr berührt mit seinen sanften Saxklängen. Sein Repertoire reicht von Popsongs, Bossa Nova, Smooth Jazz, Evergreens, Songs aus den 80er, 90er, 2000er,n über Smooth-Lounge, Pop-Klassikern, Lovesongs bis zu hin zu Funky Stuff und Disco-Krachern. Sein Auftritts-Angebot umfasst jazziges Saxophon zum Apéro, stilvolle Hintergrundmusik zum Dinner, Tanzmusik oder auch komplette kleine Show-Programme: manchmal «smooth» und leise, dann aber auch richtig fetzig und laut. Mister Saxr ist der Saxofonist für Ihren Anlass. Mit einem Funkmikrofon ausgerüstet, bewegt sich Mister Saxr zwischen den Gästen, die den Musiker damit hautnah erleben können. Ohne viel Technik kann er auch an abgelegen Orten auftreten wie z.B. an einer Garten- oder Grillparty.

 

Die Forch ist eine Ortschaft und ein Übergang[1] über den zwischen Zürichsee und Greifensee gelegenen Höhenzug Pfannenstiel im Kanton Zürich in der Schweiz. Die Passhöhe liegt auf 682 m ü. M. zwischen dem Wassberg im Norden und dem eigentlichen Pfannenstiel im Süden. Ursprünglich wurde mit Forch ein Weiler an der Strasse am Passübergang bezeichnet,[2] der über einen Gasthof und acht weitere Häuser – darunter eine Pferdewechselstation – verfügte.[1] Heute zählen zur Forch – zum Beispiel postalisch – meist alle Siedlungen rund um den Pass:

  • Die mit der Forch zusammengewachsenen Ortsteile Aesch und Scheuren der östlich liegenden Gemeinde Maur.
  • Die Weiler Kaltenstein, Neue Forch und Wangen, die zur westlich liegenden Gemeinde Küsnacht gehören.

Die Waldlichtung Guldenen auf dem Pfannenstiel im Süden des Forchpasses wird ebenfalls zur Forch gezählt. Die Häuser Hinter Guldenen gehören zur Gemeinde Maur, Vorder Guldenen zur Gemeinde Egg. Die Forch verfügt mit der Forchbahn sowie der Forch-Schnellstrasse A 52 über gute Verkehrsverbindungen ins etwa zehn Kilometer entfernte Zürich. Entsprechend pendeln viele Bewohner in die Stadt. Dennoch konnte sich das Gebiet seinen ländlichen Charakter bewahren. Die Infrastruktur ist mit Kindergärten, Primarschule, Altersheim sowie Klein- und Gastgewerbe bescheiden geblieben. Beliebte Ausflugsziele für Spaziergänger sind die beiden Hügel Wassberg (748 m ü. M. beim Chapf) im Norden und Pfannenstiel (851 m ü. M.) im Süden. Am Aufstieg zum Wassberg steht das Forchdenkmal, offiziell Wehrmännerdenkmal bezeichnet.

Quelle: de.wikipedia.org/wiki/Forch

Share

Mister Saxr Blog

mistersaxr

Mister Saxr berührt als leidenschaftlicher Musiker seine Zuhörer mit seinen sanften Saxklängen. Sein breites Repertoire reicht von Bossa Nova, Jazz-Standards, Smooth-Lounge, Pop-Klassikern, Lovesongs bis zu Disco-Krachern. Mister Saxr erfüllt Musikwünsche sehr gerne.

Sein Auftritts-Angebot umfasst jazziges Saxophon zum Apéro, stilvolle Hintergrundmusik zum Dinner, Tanzmusik oder auch komplette kleine Show-Programme: manchmal «smooth» und leise, dann aber auch richtig fetzig und laut. Mister Saxr ist der Saxofonist für Ihren Anlass.

Mit einem Funkmikrofon ausgerüstet, bewegt sich Mister Saxr zwischen den Gästen, die den Musiker damit hautnah erleben können. Ohne viel Technik kann er auch an abgelegen Orten auftreten wie in Berghütten zum Fondueplausch oder am Strand.

Share

Blueschtfahrt mit Saxophon

Mistersaxr Live Zunftkostüm

Die Blueschtfahrt ist seit 1964 eine der meist geschätzten Traditionen, die Fahrt in offenen Landauern durch einen Teil des Zürcher Unterlandes. Dieser Anlass bietet immer wieder Gelegenheit mit Ehrengästen Kontakte zu Stadtzünften herzustellen oder Einladungen zum Sechseläuten mit einer Gegeneinladung zu verdanken.

Mister Saxr ist auch der Altstubenmeister der Zürcher Zunft Hard (akiver Zünfer und Saxophon Spieler) und als solches bestens mit dem Zunftleben vertraut. Er wurde von der Vorsteherschaft der Landzunft Regensdorf eingeladen, das Sommerfest am Katzensee musikalisch zu unterstützen. Mit dabei waren neben Zunftmeister Kurt Knuser auch der Statthalter und künftige Zunftmeister Thomas Denzler sowie die Vertreter der Zürcher Zünfte. Darunter der Constaffelherr Dr. Jürg Stüssi-Lauterburg und der Zunftmeister der Zunft Wiedikon und bekannte Meteorologe Felix Blumer. Mister Saxr unterhielt die Gäste Openair am Chatzensee in Regensdorf mit seinem Live Saxophon (Saxofon). Mister Saxr spielte zum ersten Mal an der Blueschtfahrt.

Die 1962 wieder gegündete Landzunft hat ihren Ursprung in der historischen Landzunft von 1831.

Die Landzünfte
In der Mediation (Napoleonszeit 1803-1814) wurde der Kanton neu in Zünfte eingeteilt. Es gab deren total 65: in der Stadt die 13 alten, in den vier neu geschaffenen Bezirken je 13 neue. Die letzteren nannte man Landzünfte. Eine Landzunft umfasste im Schnitt etwa fünf bisherige Munizipalitätsgemeinden. Die Munizipalität Regensdorf, nunmehr wieder „Gemeinde“ geheissen, zu der auch Watt und Adlikon gehörten, wurde zur „Zunft Dällikon“ geschlagen. Den Gemeinden stand ein Gemeindeammann vor, der auch als Stellvertreter des Zunftpräsidenten in der Gemeinde und somit als Vollzugsbeamter der Oberbehörde fungierte. Es wurde erstmals eine Art Gemeindegesetz erlassen unter dem Titel „Gesetz betreffend die Organisation der Gemeinderäthe“, datiert vom 28. Mai 1803. Der ganze Historische Hintergrund zur Landzunft Regensdorf: www.landzunft-regensdorf.ch.

Die Blueschtfahrt der Landzunft Regensdorf ist einer der schönsten Anlässe für Zünfter im Jahresprogramm. Diesmal begeisterte Mister Saxr mit seinem Saxophon sowohl die Zünfter und deren liebwerte Damen selber, als auch die Ehrengäste der Zürcher Zünfte.

Der Katzensee
Der Katzensee (oder schweizerdeutsch Chatzesee) ist ein See in der Schweiz an der Gemeindegrenze zwischen der Stadt Zürich und Regensdorf im Kanton Zürich. Der See ist 1.1 km lang und 0.54 km breit. Er teilt sich in zwei Teile, den Oberen und den Unteren Katzensee. In der Nähe, unmittelbar an die Autobahn Zürich-Nordring angrenzend, liegt der kleinere Büsisee, wobei das schweizerdeutsche Wort Büsi ebenfalls (kleine) Katze bedeutet. Der Büsisee wurde als künstliches Sammelbecken für die Entwässerung des Autobahnabschnittes beim Bau der Nordumfahrung erstellt. Ihre Entstehung verdanken die Seen einer eiszeitlichen Moräne, die sie bis heute staut. Beide Seen werden oft auch gemeinsam als Katzenseen bezeichnet. Der Katzensee wird nach zwei Seiten entwässert. Nach Osten verläuft der Katzenbach die ersten 200 Meter unterirdisch. Er mündet auf dem Gebiet der Stadt Zürich in den Leutschenbach und dieser in die Glatt. Nach Westen fliesst der Furtbach. Er mündet bei Würenlos in die Limmat. Der Katzensee hat keinen oberirdischen Zufluss.

Die Herkunft des Wortes Katzensee hat nichts mit einer Katze zu tun. Der See wurde im 6. oder 7. Jahrhundert n. Chr. nach einem Alemannen namens Hatto benannt. Mit der Zeit verschob sich das «H» zu einem «K», und das Gewässer wurde so zum Katto-, dann zum Katten- und schliesslich zum Katzensee.

Quelle: Wikipedia

 

Mistersaxr Saxophon Saxofon Regensdorf Zunft Live
Mistersaxr spielt Live Saxophon am Blueschtfahrt in Regensdorf für die Landzunft Regensdorf
Share

Weihnachtsessen mit Live Saxophon

Weihnachtsessen der Firma gt gehring + trüb bau ag mit Live Saxophon

Firmenveranstaltung geschlossene Gesellschaft

Musiker Sax Weihnachtsessen Saxophonist

Über die gt bau ag

Ihr agiler, unkomplizierter Partner für den Bau.
Qualitativ hochstehende und termingerechte Umsetzung zu marktgerechten Preisen

Die gt bau ag wurde im Jahre 1993 durch Arthur Gehring und Jürg Trüb gegründet.  Dank der flachen Hierarchie und den kurzen Kommunikationswegen kann die gt bau ag  immer rasch reagieren und gezielt auf Kundenanliegen eingehen. Zur Zeit beschäftigt die gt bau ag rund 100 Mitarbeiter. Unser Ziel ist es, Ihnen ein unkomplizierter, agiler und vertrauensvoller Partner zu sein, der  termingerechte und qualitativ hochstehende Arbeit zu marktgerechten Preisen leistet.

www.gtbau.ch

Share

Mr. & Mrs. Saxr LIVE Saxophon in der QN-Bar

live Saxophon QN-Bar

Mr. & Mrs. Saxr LIVE Saxophon in der QN-Bar

MAGIC MONDAY Montag, 21. November 2016
QN-Bar, Rikonerstrasse 52, 8307 Effretikon

Programm:
QN – Bar ist normal geöffnet
17.00 – 24.00 Uhr

Magic Monday Programm
19.30 – Opening Mister Saxr LIVE Saxophon
20.15 – StiftungVIVES Besuch in Togo
20.30 – Mr. & Mrs. Saxr
21.00 – Stiftung VIVES
21.15 – Mr. & Mrs. Saxr

Eintritt frei / normale Konsumationspreise durch QN
Wir machen eine Kollekte zugunsten der Stiftung VIVES. Herzlichen Dank für Ihre Spende.
Es können 6Pack VIVES Mineralwasser vor Ort gekauft werden. Bei grösserem Bedarf bitte Mengenangeben.

www.magicmonday.ch

Benefiz-Anlass zugunsten der Stiftung VIVES:

VIVES Zugang zu sauberem Trinkwasser und nachhaltige sanitäre Grundversorgung.

Rund 783 Millionen Menschen weltweit haben keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser und fast 2.5 Milliarden keine sanitäre Grundversorgung. Für uns unvorstellbar, aber für die Menschen in Entwicklungsländern bitterer Alltag. VIVES möchte dazu beitragen, dass Hilfe geleistet wird. Die Stiftung VIVES setzt Hilfsprojekte in Afrika um, welche eine nachhaltige Trinkwasserversorgung sowie den Bau von Wasseraufbereitungsanlagen ermöglichen.

Für die Umsetzung dieser Projekte wird die Stiftung VIVES von der international tätigen Hilfsorganisation Plan unterstützt, welche ihre Professionalität und Erfahrungen in diesem Bereich einbringt.

Die VIVES-Idee ist einfach: Wer VIVES Mineralwasser trinkt, kann direkt mithelfen. Von jeder verkauften Flasche VIVES-Mineralwasser fliessen 10 Rappen (0.5 Liter Flasche) bzw. 20 Rappen (1.5 Liter Flasche) direkt in Hilfsprojekte in Afrika ein. Damit kann jeder durch den Kauf von VIVES Mineralwasser einfach und direkt helfen.

VIVES wurde gegründet, um Kindern Zugang zu sauberem Wasser erhalten. VIVES, weil Wasser Leben ist.

Die Stiftung VIVES unterstützt Projekte im In- und Ausland, die zur Verbesserung der Verfügbarkeit und der Qualität von Trinkwasser beitragen. Die Stiftung VIVES bezweckt die Sensibilisierung der Öffentlichkeit, insbesondere von Kindern und Jugendlichen, bezüglich der wichtigen weltweiten Ressource Wasser.   Sie kann sämtliche Massnahmen ergreifen, die dem Stiftungszweck direkt oder indirekt dienlich sein mögen. Die Stiftung VIVES verfolgt keine kommerziellen Zwecke und erstrebt keinen Gewinn. Die Stiftung VIVES ist steuerbefreit. Spenden können in der Steuererklärung deklariert werden und in Abzug gebracht werden.

Im Frühjahr 2014 gründeten Roger Harlacher und Ronald Haug die Stiftung VIVES. Als Stifter leisteten die beiden das Stiftungskapital und legten damit den Grundstein für weitere VIVES Projekte. Die Stiftung wird vom eidgenössischen Departement des Innern (Stiftungsaufsicht) anerkannt und beaufsichtigt.

www.vives.ch

Share

Cristina Maria & Mister Saxr LIVE

Cristina Maria & Mister Saxr LIVE an einer Privatveranstaltung in Herrliberg, Zürich, Schweiz

Die junge und talentierte Sängerin aus Zürich empfiehlt sich zusammen im Duo mit dem Saxophonisten Mister Saxr für Firmenanlässe, Events und Show – Einlagen. Show ca. 15 Minuten. Davor und danach Sax Backgroundmusik für Apéro, Dinner und auch chill out. „Sax & Singer“ ist eine abwechslungsreiche musikalische Bereicherung für jedes Event.

Share

Musikhaus Walter Grimm

Nach ganz vielen Auftritten darf mein Selmer in die wohlverdiente Wellness. Für ein Saxofon ist Wellness freilich was anderes als für Saxofonisten. Mein Sax verdient das Beste vom Besten und das sind Lothar Bächle und Walter Grimm vom Musikhaus Walter Grimm in Winterthur.

www.musikgrimm.ch

Share

Sax für Ihren Empfang

Sax Leidenschaftlich

Sax zum Apéro. Mit feinen smoothigen Songs stimmt Mister Saxr Ihre Gäste auf einen musikalischen Abend ein. Das Repertoire reicht von Bossa Nova über Pop-Songs bis hin zu den ultimativen Love-Songs der 80er und 90er Jahre. Mit jazzigen und auch aktuellen Songs bereichert, bietet die Songauswahl für jede Genereration etwas. Ein Saxophonspiel, das seine Zuhörerinnen und Zuhörer berührt.

Share
Back to Top